CBD-Cannabiskonzentrate: Was sie sind und welche Arten es auf dem Markt gibt

CBD-Cannabiskonzentrate: Was sie sind und welche Arten es auf dem Markt gibt

Geändert am: 19/10/2023

CANNABISKONZENTRAT: DIES SIND DIE SECHS HÄUFIGSTEN ARTEN

Immer mehr Cannabis-Enthusiasten entscheiden sich für Cannabiskonzentrate.

Aber warum?

Wenn Sie auch neugierig sind, werden wir im heutigen Artikel sehen, was die häufigsten Arten sind und was ihre Vorteile sind (wenn sie an der richtigen Stelle gekauft werden).

CANNABISKONZENTRAT: DIES SIND DIE SECHS HÄUFIGSTEN ARTEN

Was sind Cannabiskonzentrate?

Konzentrate sind eine beliebte Art des Cannabiskonsums und werden durch den Prozess hergestellt, bei dem die Marihuanapflanze von ihren psychoaktiven Eigenschaften und ihrem Cannabinoidharz (Trichome) befreit wird.

Die beliebtesten und bekanntesten Cannabinoide sind THC für seine psychoaktiven Eigenschaften und CBD, bekannt für seine therapeutischen Wirkungen. Cannabis enthält jedoch über 60 Cannabinoide, von denen jedes eine Reihe einzigartiger Eigenschaften und Wirkungen aufweist.

Während des Extraktionsprozesses werden die im Profil der Pflanze vorhandenen Cannabinoide extrahiert und finden ihren Weg in das Endprodukt, Haschisch. Das frische Pflanzenmaterial zum Zeitpunkt der Extraktion produziert ein hochwertigeres Haschisch.

Aber warum kaufen immer mehr Menschen CBD-Cannabis konzentrate?

Die Verwendung von Cannabis in Form von Konzentrat ermöglicht es den Verbrauchern, eine starke Dosis von Cannabinoiden zu erhalten, ohne verbranntes Pflanzenmaterial einzuatmen.

Ferner werden Konzentrate immer beliebter, da immer mehr Verbraucher nach einer Alternative zum Rauchen von Marihuana suchen.

Lesen Sie auch: Kann Cannabis Tachykardie verursachen? Lasst uns hören, was die Wissenschaft sagt

Dies sind die häufigsten Arten von Cannabiskonzentraten

Budder

Budder, auch Badderwachs genannt, ist ein wachsartiges Cannabiskonzentrat, das weicher, öliger und viskoser ist als die meisten Wachse. Es wird bei einer höheren Temperatur als ähnliche Wachse hergestellt und während des Extraktionsprozesses geschlagen, was ihm eine einzigartige Textur verleiht. Budder hat wenige Cannabinoide, ist aber viel reicher an Terpenen als andere Haschischölextraktionen.

Zerbröckeln

Der Crumble kann als eine krümelige Version des Budders betrachtet werden. Während letzteres bei hoher Temperatur zubereitet und geschlagen wird, wird der Streusel bei schwacher Hitze belassen, sodass das Lösungsmittel allmählich verdampfen kann. Auf diese Weise behält das Produkt seinen ganzen Geschmack.

Zerschmettern

Shatter ist ein extrem häufiger Cannabisextrakt, der in jedem lokalen Cannabisladen zu finden ist. Es ist beliebt, weil es eines der reinsten Cannabiskonzentrate auf dem Markt ist. Es sieht aus wie ein Stück Buntglas oder harte Bonbons, aber es schmeckt nicht unterscheidbar. Es kann schwierig sein, damit zu arbeiten, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, das Endprodukt zu verwenden.

Zuckerwachs

Zuckerwachs wird durch das Butanextraktionsverfahren hergestellt. Es sieht aus wie brauner Zucker, d. h. glänzend, leicht klebrig und krümelig. Um ein hochwertiges Endprodukt zu erhalten, wird Zuckerwachs oft aus Cannabissorten hergestellt, die dazu neigen, Wasser zu speichern. Zuckerprodukte sind selten einheitlich und können von jeder Farbe sein, von hellgelb bis bernsteinfarben.

Kristallin

Kristallin ist die reinste Form von Cannabis, die in jeder Marihuana-Apotheke erhältlich ist. In kristallinen Linsen wird THC oder Cannabidiol extrahiert und aus allen anderen Cannabinoiden isoliert. Auf diese Weise werden reine isolierte Kristalle ohne Farbe, Geschmack oder Aroma erhalten.

THC-Öl

THC-Öl (anders als CBD-Öl) ist ein gebräuchlicher Name für alle Arten von THC-reichen Cannabisölkonzentraten. Diese Öle sind berauschend und können über Tinktur, Kapsel oder Vaporizer verabreicht werden, um euphorische Effekte zu erzielen. Sie sind eine der häufigsten Formen von Cannabiskonzentraten.

Dies sind die häufigsten Arten von Cannabiskonzentraten

Vor- und Nachteile von Cannabiskonzentraten

Viele Konsumenten behaupten die Wirkung und den Nutzen von Cannabiskonzentraten. Einige glauben, dass das Rauchen von Konzentraten aufgrund der fehlenden Verbrennung gesünder für die Lunge ist als Gras.

Lassen Sie uns also einige und Vor- und Nachteile analysieren.

Für:

  • Ein im Journal of Cannabis Research veröffentlichter Artikel erklärt, wie die Extraktion und Isolierung chemischer Verbindungen, die in Cannabis gefunden werden, es uns ermöglicht, verschiedene Konzentrate zusammenzustellen, die zahlreiche demografische Gruppen in der Cannabisgemeinschaft ansprechen.
  • Während des Extraktions- und Isolierungsprozesses trennen sich nützliche und psychoaktive Verbindungen und werden gereinigt.
  • Im Gegensatz zur Blüte enthalten Konzentrate oft das Profil der Verbindungen. Diese Profile ermöglichen es uns, besser zu verstehen, welche Chemikalien wir in unseren Körper einbringen.

Gegen:

  • Die psychoaktiven Verbindungen im Konzentrat sind viel stärker als die im Kraut. Das Potenzniveau kann dazu führen, dass neue oder unerfahrene Raucher übermäßig THC und andere psychoaktive Cannabinoide konsumieren.
  • Konzentrate enthalten oft Restkontaminanten. Verunreinigungen sind auf Pestizide zurückzuführen, die im Anbauprozess verwendet werden, und Lösungsmittel, die bei der Extraktionsmethode verwendet werden.
  • Der Nachteil, der am häufigsten bei rauchenden Konzentraten auftritt, ist, dass die extreme Hitze, die zum Verdampfen verwendet wird, oft versehentliche Verbrennungen verursacht.

Durch die Entscheidung, bewusst zu kaufen, werden diese Probleme jedoch leicht gelöst. Wenn Sie sich für CBD-Cannabiskonzentrate entscheiden, werden Sie garantiert Produkte konsumieren, die für Ihre Gesundheit sicher und rechtlich sicher sind, wodurch die oben genannten Risiken und Nebenwirkungen auf null reduziert werden.

Schlüsse

In diesem Artikel haben wir über Cannabiskonzentrate, die häufigsten Arten und die Vor- und Nachteile gesprochen, wenn Sie daran denken, sie anzunehmen.

Wie Sie vielleicht gelesen haben, wenn Sie CBD-Cannabiskonzentrate nur von autorisierten Einzelhändlern wie JustBob kaufen, laufen Sie nicht Gefahr, unangenehme Folgen zu haben.

Besuchen Sie die Website und entdecken Sie alle Angebote. Bis bald!